• Apr 05, 2019

    Die Stunde des Wolfes in Recklinghausen

    Während der Ruhrfestspiele Recklinghausen, eines der größten Theaterfestivals von Europa, sind in der Kirche St. Peter die Skulpturen aus der Serie Die Stunde des Wolfs zu sehen. Die Ausstellung entstand in  Zusammenarbeit mit der TelefonSeelsorge Recklinghausen.

  • May 29, 2018

    Enthüllung der Skulptur in Barneveld: 3 Generationen Molukken in den Niederlanden

  • May 07, 2018

    Skulptur bleibt in der Apostelkirche, Münster

    Im Anschluss an die Ausstellung "Verwandte Nähe" während der Skulptur Projecte Münster 2017 wurde der Skulptur "See me" von der Apostelkirche erworben. Der Skulptur wurde im Mai 2018 aufgestellt.

  • Jul 27, 2017

    Die Stunde des Wolfes im Fernsehen, 22.55

  • Jun 04, 2017

    Verwandte Nähe - Käthe Kollwitz & Lotta Blokker

  • Feb 11, 2017

    Vierte auflage des Katalogs

    Sie können den Katalog hier bestellen: http://www.waandersdekunst.nl/lotta-blokker-the-hour-of-the-wolf.html

  • Feb 11, 2017

    Eröffnung im Museum Jan Cunen

    Lotta Blokker - The Hour of the Wolf Feb 11- Mai 28
    http://www.museumjancunen.nl
    Die Stunde des Wolfs ist die Stunde des Übergangs von der Nacht zum Morgengrauen. Es ist die Stunde der höchsten Sterblichkeit, eine Zeit des Tiefschlafs, in der Albträume ihre höchste Realitätskraft erreichen. Es ist die Stunde, in der Schlaflose ihre schlimmsten Ängste durchleben.
    Das Thema der Wolfsstunde hat die Bildhauerin Lotta Blokker zu einer Gruppe von Bronzefiguren inspiriert, die alle Lebensphasen umschreiben.
    Die Bronzen der serie The Hour of the Wolf, an der Blokker fünf Jahre lang gearbeitet hat, nehmen den betrachter auf eine nächtliche reise zu verschiedenen Gemütsverfassungen mit. So gibt es etwa eine Begegnung mit einer demenzkranken Seniorin, die nicht weiß, wo sie ist; mit einem verträumten Buben, der seine hände an das fenster presst; mit einem jungen Mann, der in nackter Qual auf dem Boden liegt.

  • Oct 08, 2015

    Die Stunde des Wolfes im Fernsehen

    Die Stunde des Wolfes ein film von Frans Weisz über Lotta Blokker.

    Sendung: Donnerstag 8. Oktober 2015, 23:00 Uhr am NPO 2 in "die Stunde des Wolfes".
    http://www.npo.nl/het-uur-van-de-wolf/08-10-2015/VPWON_1244837

  • Sep 29, 2015

    Premiere des Dokumentarfilms die Stunde des Wolfes

    Die Stunde des Wolfs ist die Stunde des Übergangs von der Nacht zum Morgengrauen. Es ist die Stunde der höchsten Sterblichkeit, eine Zeit des Tiefschlafs, in der Albträume ihre höchste Realitätskraft erreichen. Es ist die Stunde, in der Schlaflose ihre schlimmsten Ängste durchleben.

     Das Thema der Wolfsstunde hat die Bildhauerin Lotta Blokker zu einer Gruppe von Bronzefiguren inspiriert, die alle Lebensphasen umschreiben. Der Dokumentarfilm zeigt nicht nur ihre Arbeit an diesem Projekt, sondern auch die Intimität von Blokkers eigenen Kämpfen und Ängsten in den Stunden ihrer Schlaflosigkeit. „Jede Plastik, die mit Gefühl geschaffen wurde, offenbart uns ihren Schöpfer, nicht das Modell“, so das Motto, entlehnt von Oscar Wilde.
    Regie: Frans Weisz
    https://www.filmfestival.nl/publiek/films/het-wolfsuur

  • Aug 19, 2015

    Ausstellungspavillon The Hour of the Wolf

    Die Bronzen der serie The Hour of the Wolf, an der Blokker fünf Jahre lang gearbeitet hat, nehmen den betrachter auf eine nächtliche reise zu verschiedenen Gemütsverfassungen mit. So gibt es etwa eine Begegnung mit einer demenzkranken Seniorin, die nicht weiß, wo sie ist; mit einem verträumten Buben, der seine hände an das fenster presst; mit einem jungen Mann, der in nackter Qual auf dem Boden liegt.
    NOHNIK ist gebeten worden, ein architektonisches Konzept zu entwickeln.
    Die Grundidee dieses Konzeptes besteht in der architektonischen Interpretation der neun Bildwerke. Neun spezielle Bereiche oder Raumsituationen werden konzipiert, um die Werke in ihrem Ausdruck zu unterstreichen. Die einzelnen Bereiche sind dabei so miteinander verbunden, dass sie eine Gesamtkomposition ergeben, die einen Weg durch die Nacht und durch die Stadt beschreibt. Die Gestaltung ist einfach und in Form und Materialeinsatz minimalistisch angelegt, um der Emotionalität der Werke zu vollem Ausdruck zu verhelfen.
     http://www.nohnik.nl/portfolio/lottablokker/

  • Jun 21, 2015

    Eröffnung im Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

    22. Juni bis 01. November - Im Dialog mit Käthe Kollwitz: Lotta Blokker
    Das Käthe-Kollwitz-Museum Berlin bringt Werke der jungen niederländischen Bildhauerin Lotta Blokker in einen Dialog mit Werken von Käthe Kollwitz. Durch den Dialog wird deutlich, wie unterschiedlich die junge und die ältere Künstlerin etwa mit Themen wie Liebe, Tod, Freude, Schmerz umgehen. Für Lotta Blokker ist Käthe Kollwitz von Jugend an ein Vorbild. Es ist die erste Ausstellung von Lotta Blokker in Berlin. Zur Ausstellung ist ein Katalog “Lotta Blokker. The Hour Of The Wolf“ erhältlich (NL, DE, EN; 128 S., 25 €).

  • Mar 07, 2015

    Eröffnung im Panorama Museum

    „Einer der interessantesten Namen in der aktuellen niederländischen Bildhauerszene ist Lotta Blokker (1980, Amsterdam)“, so Ralph Keuning, Direktor des Museum de Fundatie in Zwolle. Schon früh fand sie zu ihrer Berufung als Bildhauerin. Wesentliche Inspiration bot ihr dabei in Paris das Werk von Auguste Rodin. Im Alter von 19 Jahren ging sie nach Italien, um an der Florence Academy of Art Bildhauerei zu studieren. Dank ihres herausragenden Talents gewann sie nicht nur ein Förderstipendium, sondern übernahm noch vor Ende ihrer Regelstudienzeit ab 2001 einen Lehrauftrag für Skulptur in Vollzeit. Nach vierjähriger Lehrtätigkeit kehrte sie 2005 nach Amsterdam zurück, wo sie seither lebt und arbeitet.

    Seit 2010 schmücken vier ihrer lebensgroßen Bronzearbeiten den Vorplatz des Panorama Museums. Erstmals in Deutschland wird nun eine umfassende Werkschau der Künstlerin veranstaltet. Präsentiert werden 14 weitere ganzfigurige Arbeiten aus dem Zeitraum von 2006 bis 2014, dazu eine Reihe von Porträtbüsten (2003–2010). Die Ausstellung war zuvor mit großem Erfolg im Museum de Fundatie (Zwolle / NL) zu sehen. Eine Auswahl der Exponate wird im Anschluss an die Ausstellung in Bad Frankenhausen noch im Käthe Kollwitz Museum in Berlin gezeigt werden.

  • Sep 01, 2014

    Katalog Lotta Blokker, The Hour of the Wolf

    Die Ausstellung "Lotta Blokker - The Hour of the Wolf' wird begleitet von einer Publikation
    Hardcover, Niederländisch, Deutsch, Englisch
    www.uitgeverijdekunst.nl

    Die Bronzen der serie The Hour of the Wolf, an der Blokker fünf Jahre lang gearbeitet hat, nehmen den betrachter auf eine nächtliche reise zu verschiedenen Gemütsverfassungen mit. So gibt es etwa eine Begegnung mit einer demenzkranken Seniorin, die nicht weiß, wo sie ist; mit einem verträumten Buben, der seine hände an das fenster presst; mit einem jungen Mann, der in nackter Qual auf dem Boden liegt. Neben diesem intimen Projekt, aus dem Blokkers Verlangen nach Nähe zum anderen Menschen spricht, werden weitere plastische Arbeiten gezeigt, in denen Gefühle und Empfindungen der Dargestellten ausdrucksstark erfasst sind.

  • Aug 30, 2014

    Eröffnung im Museum de Fundatie

    LOTTA BLOKKER - THE HOUR OF THE WOLF

    LOTTA BLOKKER - THE HOUR OF THE WOLF

    Die Bronzen der serie The Hour of the Wolf, an der Blokker fünf Jahre lang gearbeitet hat, nehmen den betrachter auf eine nächtliche reise zu verschiedenen Gemütsverfassungen mit. So gibt es etwa eine Begegnung mit einer demenzkranken Seniorin, die nicht weiß, wo sie ist; mit einem verträumten Buben, der seine hände an das fenster presst; mit einem jungen Mann, der in nackter Qual auf dem Boden liegt. Neben diesem intimen Projekt, aus dem Blokkers Verlangen nach Nähe zum anderen Menschen spricht, werden weitere plastische Arbeiten gezeigt, in denen Gefühle und Empfindungen der Dargestellten ausdrucksstark erfasst sind.

Archivieren
Back to top